Blog-Archive

Genitalherpes: Was tun?

Autor:

Ursachen, Symptome und Vorbeugung von Herpes simplex genitalis

Herpes kennt jeder, viele Menschen sind davon betroffen oder kennen diese tückische Virusinfektion aus ihrem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis. Während Herpes simplex labialis, das sogenannte Lippenherpes, relativ stark verbreitet und bei Ausbruch kaum zu verbergen ist, wodurch es auch häufiger Gegenstand von Gesprächen wird, verhält es sich bei der zweiten verbreiteten Herpes-Form anders. Herpes simplex genitalis, auch Genitalherpes genannt, tritt zwar nicht annähernd so häufig auf wie das Lippenherpes, ist aber dennoch verhältnismäßig weit verbreitet und gehört zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten – Frauen sind etwas häufiger von Genitalherpes betroffen als Männer. Bei Genitalherpes während der Schwangerschaft sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren: Die Herpes Viren können bei der Geburt von der Mutter auf das Kind übertragen werden, was für das Neugeborene im schlimmsten Falle tödlich enden kann. Daher wird in solchen Fällen meist ein Kaiserschnitt durchgeführt, um eine Ansteckung zu vermeiden. Weiterlesen

Was hilft gegen Herpes?

Autor:

Informationen und Tipps zum Thema Herpes

Auch wenn es sich i.d.R. nicht um eine schwerwiegende Erkrankung handelt, ist es sicherlich eine der berüchtigtsten und gefürchtetsten Virusinfektionen: Herpes. Herpes ist eine tückische Erkrankung, tritt sie doch vorzugsweise in solchen Momenten auf, die gänzlich unpassend sind, wie bspw. vor einem Vorstellungsgespräch, einem wichtigen Termin oder einer lange erwarteten Verabredung. Und hat sich diese Virusinfektion erst einmal in den Mundwinkeln, auf den Lippen oder im Genitalbereich ausgebreitet, ist in den darauf folgenden Tagen kaum noch etwas dagegen auszurichten. Die meisten der verbreiteten Hausmittel gegen Herpes, wie z.B. Knoblauch, bewirken keine Linderung der Symptome, geschweige denn ein rasches Abklingen des Herpes. Die sich ausbreitenden, nach und nach verkrustenden Bläschen sind äußerst unangenehm, v.a. auch, da sie zumindest im Gesicht für einige Zeit das optische Erscheinungsbild auf unvorteilhafte Weise prägen. Lippenherpes und Genitalherpes sind den meisten betroffenen Menschen äußerst peinlich, da die Erscheinungen und Symptome so gut wie gar nicht zu kaschieren sind. Um so wichtiger ist es, bei einem Herpes-Ausbruch so schnell wie möglich zu handeln und ein geeignetes Herpes Mittel zu finden und anzuwenden. Weiterlesen