Blog-Archive

Genitalherpes: Was tun?

Autor:

Ursachen, Symptome und Vorbeugung von Herpes simplex genitalis

Herpes kennt jeder, viele Menschen sind davon betroffen oder kennen diese tückische Virusinfektion aus ihrem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis. Während Herpes simplex labialis, das sogenannte Lippenherpes, relativ stark verbreitet und bei Ausbruch kaum zu verbergen ist, wodurch es auch häufiger Gegenstand von Gesprächen wird, verhält es sich bei der zweiten verbreiteten Herpes-Form anders. Herpes simplex genitalis, auch Genitalherpes genannt, tritt zwar nicht annähernd so häufig auf wie das Lippenherpes, ist aber dennoch verhältnismäßig weit verbreitet und gehört zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten – Frauen sind etwas häufiger von Genitalherpes betroffen als Männer. Bei Genitalherpes während der Schwangerschaft sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren: Die Herpes Viren können bei der Geburt von der Mutter auf das Kind übertragen werden, was für das Neugeborene im schlimmsten Falle tödlich enden kann. Daher wird in solchen Fällen meist ein Kaiserschnitt durchgeführt, um eine Ansteckung zu vermeiden. Weiterlesen