Blog-Archive

Aminosäuren: Eine Verbindung fürs Leben

Autor:

Aminosäuren sorgen für Gesundheit, eine schöne Haut und vieles mehr

Aminosäuren sind organische Verbindungen, die für vielfältige, essentielle Prozesse im menschlichen Körper verantwortlich sind – die Frage, ob Aminosäuren wichtig sind, muss mit einem klaren Ja beantwortet werden: sie sind im wahrsten Sinne des Wortes lebenswichtig. Die proteinogenen Aminosäuren, die häufig mit dem Überbegriff Aminosäuren gemeint sind, sind die Bausteine der Proteine und sorgen für das Zellwachstum sowie den gesunden Fortbestand der Zellen.

Zahlreiche, sogenannte nicht-essentielle Aminosäuren werden im Organismus selbst gebildet. Die sogenannten essentiellen Aminosäuren dagegen müssen von außen über die Nahrung oder spezielle Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. Aber wie viele essentielle Aminosäuren gibt es und wie gesund sind Aminosäuren? Zur Gruppe der essentiellen, also benötigten Aminosäuren gehören insgesamt 8 Verbindungen: Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin. Sie tragen alle mit ihrer jeweils eigenen Funktion wesentlich zur Gesundheit des menschlichen Organismus bei: der Muskelaufbau, die Bildung von Eiweiß, Knochen und Antikörpern sowie die Leberfunktion, die Stärkung des Immunsystems, der Transport wichtiger Botenstoffe, die Regulierung des Blutzuckers und vieles mehr werden von den essentiellen Aminosäuren getragen. Weiterlesen