Rund um gesundes Essen

Autor:

Das Denken nur am gesunde Ernährung führt zur Orthorexie. Die Psychiater sind einig, es geht nicht nur an Gewicht und gesundes Essen zu denken, obwohl es immer mehr unter der Bevölkerung gibt.

In der Risikogruppe sind Veganer und Veganerinnen, die wirklich strenge Regeln verfolgen. Wie der Untertitel sagt: „Gesundes Essen wird zur Ersatzreligion”, die Suche nach Selbstwertgefühl und Orientierung in der Gesellschaft uberschaft die Grenze. Finden Sie mehr aus Psychologie Thematik: http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/orthorexie-wenn-gesunde-ernaehrung-zum-zwang-wird-a-986974.html