HGH Energizer

Probleme beim Einschlafen? Tun Sie etwas dagegen!

Autor:

Tipps gegen Schlafstörungen

Leiden Sie unter Schlafstörungen? Schlafen Sie schlecht ein, liegen Sie nachts häufig für längere Zeit wach und fühlen Sie sich morgens stets müde und schlapp? Dann leiden Sie offensichtlich unter einer leichteren bis schwereren Beeinträchtigung Ihres Schlafes, je nachdem wie häufig und intensiv diese Schlafstörungen auftreten. Die Ursachen für Schlafstörungen sind sehr vielfältig, die meisten davon werden mit dem modernen Lebensstil in den westlichen Industrienationen in Verbindung gebracht. Worin auch immer die Ursache für Ihr Schlafproblem liegt: Anhaltende Schlafstörungen sollten unter allen Umständen behandelt werden, da sie auf Dauer massive Einschränkungen der Lebensqualität sowie der Gesundheit bedeuten können! Zudem gefährden Sie nicht nur sich selbst, auch Ihr Partner oder Ihre Partnerin können unter Ihren Schlafstörungen leiden und schlimmstenfalls dadurch auch über einen wenig erholsamen Schlaf verfügen. Schnellstmöglich etwas gegen die Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen zu unternehmen schützt also Sie wie auch Ihre Beziehung und führt wieder zu einem erholsameren Schlaf wie zu einem glücklicheren Leben.

Schlafstörungen: Ursachen und Gegenmaßnahmen

Je nach Definition berichten über 30% der Bevölkerung davon, gelegentlich bis häufig unter Schlafstörungen zu leiden – schlecht einschlafen und durchschlafen ist also ein weit verbreitetes Phänomen. Experten gehen davon aus, dass in den westlichen Industrieländern 20-30% der Menschen mit leichten bis schweren Schlafstörungen leben. Neben vielen anderen Faktoren zeichnet sich v.a. Stress für Probleme beim Einschlafen und einen schlechten Schlaf verantwortlich. Schlafstörungen treten gehäuft sowohl bei Kindern wie auch bei Menschen in fortgeschrittenem Alter auf. Zwar existiert keine einheitliche Vorgabe für eine optimale Schlafdauer – die Menge an Schlaf, die notwendig ist, um fit und erholt aufzuwachen, ist von Person zu Person unterschiedlich. Aber sobald sich häufiger Schlafmangel und die beeinträchtigte Regenerationsphase auf den Alltag und das Gemüt auswirken und zu Leistungseinbußen führen, liegt definitiv eine behandlungswürdige Schlafstörung vor. Wer tagsüber von der Müdigkeit gelähmt ist, kann sich nicht mehr in ausreichendem Maße konzentrieren und auch nicht mehr die gewohnte Leistung erbringen. Dies beeinträchtigt auf Dauer massiv die Lebensqualität – aber soweit sollten Sie es gar nicht kommen lassen!

Probleme beim Einschlafen und Schlafstörungen: Was tun?

Am besten ist es, die Schlafstörungen schnell und gezielt in Angriff zu nehmen und sich gleichzeitig um zwei wesentliche Dinge zu kümmern: Versuchen Sie soweit möglich, Ihren Alltag zu entschleunigen und die Dinge zu bewältigen, die Sie aktuell belasten. Zum anderen, dies ist ebenfalls sehr wichtig, sollten Sie sich darum bemühen, mit geeigneten Mitteln schleunigst wieder zu einem erholsamen Schlaf zu gelangen. Hier bewahrheitet sich die alte Weisheit, dass ein Schiff im Sturm nicht repariert werden kann. Bringen Sie sich und Ihren Schlaf also schnell wieder „in ruhige Gewässer“ und beginnen Sie mit der neu gewonnenen Energie, den Stress bzw. die Ursachen der Schlafstörung abzubauen! Begehen Sie aber nicht den Fehler, sich von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin schwere Schlaftabletten oder ähnliche Medikamente gegen Schlafstörungen verschreiben zu lassen, da diese häufig ein nicht zu unterschätzendes Suchtpotenzial in sich bergen. Viel besser, effektiver und verträglicher sind hochwertige Mittel gegen Schlafstörungen auf natürlicher, pflanzlicher Basis zu verwenden. Homöopathische und pflanzliche Mittel helfen ganz hervorragend beim Einschlafen und sorgen für einen tiefen Schlaf mit richtigem Erholungsfaktor.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die besten und bewährtesten Mittel gegen Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen vorstellen, allesamt auf natürlicher, pflanzlicher Basis.

Die besten natürlichen Mittel gegen Schlafstörungen

Die empfohlenen Produkte haben sich alle in der Praxis bestens bewährt und stammen von den renommiertesten Herstellern hochwertiger Naturheilmittel. Zudem sind alle genannten Mittel gegen Schlafstörungen rezeptfrei und bequem über das Internet erhältlich. Die Präparate haben teils einen unterschiedlichen Fokus auf die Symptome und Ursachen der Schlafprobleme – entscheiden Sie selbst, welches Mittel gegen Schlafstörungen am besten zu Ihnen passt!

  • 5-HTP (Health Spark)5-HTP
    Bei dem neuen, innovativen Produkt 5-HTP handelt es sich um einen leistungsstarken und dennoch hochverträglichen Stimmungsaufheller, der effektiv beim Stressabbau hilft. Möglich wird dies durch den Hauptwirkstoff 5-HTP, eine natürliche Aminosäure, die sich v.a. durch ihre Eigenschaft auszeichnet, den Serotonin-Spiegel im Gehirn positiv zu regulieren. Infolge der Einnahme gelangen Sie zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit, was sich u.a. in einem schnelleren Einschlafen und einem allgemein besseren Schlaf äußert.
  • Melatrol Sleep Aid (Pacific Naturals)Melatrol Sleep Aid
    Melatrol Sleep Aid wurde speziell gegen Schlaflosigkeit und Schlafstörungen entwickelt: Dieses einzigartige und natürliche Mittel gegen Schlafprobleme enthält die Wirkstoffe Melatonin, 5-HTP, GABA sowie ausgewählte essentielle Vitamine, Mineralien und wohltuende Kräuter. Als Hauptwirkstoff fungiert das Hormon Melatonin, das im menschlichen Körper als Regulationsinstanz für den Tag-Nacht-Rhythmus wichtige Dienste leistet. Mit Melatrol Sleep Aid werden Sie morgens ausgeschlafen und fit aufwachen – darauf gibt Ihnen der Hersteller sogar eine unglaubliche Zufriedenheits-Garantie!
  • OxySleep (Pacific Naturals)OxySleep
    Auch OxySleep verwendet als Wirkstoff u.a. das wichtige Hormon Melatonin, dass sich als Mittel gegen Schlafstörungen mehr als bewährt hat. Die einzigartige Zusammensetzung schlafrelevanter, 100% natürlicher Inhaltsstoffe verhilft Ihrem Körper dazu, zu seinem natürlichen Schlafrhythmus zurück zu finden. Zudem baut OxySleep sicher und zuverlässig Stress, Angst und andere Formen der Anspannung ab mit dem Ergebnis, dass Sie endlich wieder zur Ruhe kommen und einen entspannenden Schlaf genießen können. Auch auf dieses Präparat gibt der Hersteller eine unglaubliche 90-tägige Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit!
  • SnoreZip (Pacific Naturals)SnoreZip
    SnoreZip behandelt erfolgreich Schlafstörungen, die auf Schnarchen zurück zu führen sind. Dieses homöopathische Spray auf Basis hochwertigster natürlicher Inhaltsstoffe bekämpft die Ursache des Schnarchens, indem durch die Versorgung des weichen Gaumen-Gewebes das Atmen unterstützt wird, die Versorgung mit ausreichend Luft während des Schlafes gewährleistet wird sowie Symptome wie ein trockener Hals gelindert werden. Die beste und angenehmste Alternative zu störenden Anti-Schnarch-Vorrichtungen, Mundstücken und ähnlichen Apparaten. Dank der Zufriedenheits-Garantie gehen Sie keinerlei Risiko ein, wenn Sie SnoreZip als Mittel gegen Schlafstörungen testen!
  • SoMesta (Newton Everett)SoMesta
    Die einmalige Rezeptur von SoMesta, basierend auf ausgesuchten Vitaminen, Mineralien und Kräutern sowie dem bewährten Schlaf-Hormon Melatonin, macht dieses hochwertige Präparat zu einem der besten Mittel gegen Schlaflosigkeit und Schlafstörungen, das schon viele Menschen erfolgreich von Ihren Problemen beim Einschlafen und Durchschlafen befreit hat. Bei regelmäßiger Einnahmen werden Sie bald vergessen, wie es war, nicht mehr richtig Schlafen zu können!