Profolan

Minoxidil: Einer der wenigen Stoffe mit klinisch bestätigter Wirksamkeit im Kampf gegen den Haarausfall

Autor:

Achten Sie beim Kauf von Präparaten auf die Inhaltsangabe

Mittel gegen Haarausfall gibt es viele, die wenigsten jedoch können das auch einhalten, was sie versprechen. Dies liegt im Wesentlichen an den enthaltenen Nähr- und Wirkstoffen, deren Wirksamkeit in vielen Fällen nur vermutet wird. In diesen Fällen könnte die ausgewählte Nährstoffkombination den Haarausfall stoppen, wahrscheinlich tut sie dies aber nicht. Nur wenige frei verkäufliche Mittel gegen Haarausfall enthalten Stoffe, deren Wirkung in klinischen Studien und aufwändigen Testreihen nachgewiesen ist. Der beste und von Ärzten meist empfohlene Wirkstoff zur erfolgreichen Behandlung von Haarausfall ist Minoxidil. Dieser Stoff entstand, als ein noch verträglicheres und noch effizienteres Mittel als Aminexil gesucht wurde. Aminexil wurde ursprünglich in der Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Dabei zeigte sich, quasi als Nebenwirkung, dass der Haarwuchs angeregt wurde. Ebenso wie Aminexil wird Minoxidil heute gleichermaßen in der Bluthochdruck-Therapie eingesetzt wie auch zum Stoppen des erblich bedingten Haarausfalls. Auf dem Markt existieren bereits einige Produkte, die in der Behandlung von Haarausfall auf Minoxidil setzen und sich dabei schon bewährt haben, die bekanntesten und besten sind Hairisol von Pacific Naturals, NR-07 von Polaris Labs, Sigma Skin Hair Regrowth System und Sigma Skin Minoxidil Topical Spray von Sigma Skincare sowie von den DS Laboratories Spectral.DNC-L und Spectral.UHP. Jedes dieser Präparate zeigt aufgrund der jeweiligen Zusammensetzung eine spezielle Performance, aber alle davon eignen sich grundsätzlich sehr gut wegen der minoxidilreichen Wirkstoffkombination zur Behandlung von Haarausfall – welches Mittel für Sie genau das richtige ist, sollten Sie in Ruhe recherchieren.

Wieso kommt es zum Haarausfall?

Haarausfall ist für die Betroffenen meist ein erhebliches Problem und stellt sie vor große emotionale bzw. psychische Herausforderungen. Es gibt verschiedene krankheitlich und erblich bedingte Formen von Haarausfall, Minoxidil zeigt die besten Erfolge in der rechtzeitigen Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall, wie er in der Regel bei Männern ab einem Alter von Mitte 20 auftritt. Beim erblich bedingten Haarausfall, der sogenannten androgenetischen Alopezie, kommt es quasi zu einer frühzeitigen Erschöpfung der Haarfollikel, die im Verlauf ihre normale Funktion einstellen. Als Folge fallen den Betroffenen meist am Ober- und Hinterkopf allmählich die Haare aus, neue Haare wachsen nicht nach. Wird nichts gegen den frühzeitige Erschöpfung und Alterung der Haarfollikel unternommen, wird der Haarverlust in Gang gebracht und die Glatzenbildung schreitet voran. Wenn Sie möglichst effektiv etwas gegen den beginnenden Verlust der Kopfhaare tun möchten, sollten Sie sofort handeln! Denn ein rechtzeitiger Behandlungsbeginn mit einem minoxidilhaltigen Präparat ist die beste Versicherung gegen Haarausfall!

Wie hilft Minoxidil gegen Haarausfall?

Ursprünglich war Minoxidil bzw. Aminexil ein wichtiges Bestandteil von Medikamenten in der Therapie gegen Bluthochdruck. Schnell hat man herausgefunden, dass der plötzlich auftretende Haarwuchs bzw. der gestoppte Haarausfall auf diese in den Medikamenten enthaltenden Stoffe zurück zu führen ist. Im Anschluß haben sich renommierte Wissenschaftler und Labore an die Arbeit gemacht, ein neues, Erfolg versprechendes Mittel gegen Haarverlust zu kreieren, welches Minoxidil zur Basis hat. Mit Erfolg: Seit den ersten Testreihen sind Ärzte und Patienten vollkommen begeistert. Mit Minoxidil wurde erstmals ein wirksames Mittel gefunden, dass absolut zuverlässig höchste Erfolgsraten verzeichnet: In 70-80% der Fälle kann der Haarausfall wirksam gestoppt werden, bei bis zu 30% der Patienten wird sogar neues Haarwachstum angeregt! Diese Zahlen sind beeindruckend, keine anderen Mittel gegen Haarausfall sind imstande, auch nur annähernd solche Erfolgsbilanzen zu liefern!

Meist wird Minoxidil als Wirklösung oder in Form eines Gels oder Shampoos direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Der Wirkstofff erreicht somit direkt die Kopfhautpartien, deren Haarfollikel unterstützt werden müssen.

In den klinischen Studien hat sich gezeigt, dass Minoxidil im Kampf gegen Haarausfall die besten Ergebnisse bei einer Konzentration von etwa 5% zeigt. Gute Präparate arbeiten daher mit einem Minoxidil-Anteil von 4-5% – achten Sie beim Kauf darauf!

Tipp: Diese Mittel gegen Haarausfall arbeiten mit Minoxidil

Folgende Mittel gegen Haarausfall enthalten Minoxidil und haben sich in der Anwendungspraxis bei Männern besonders bewährt:

  • NR-07 NR-07 (Polaris Labs)
    Topische Lösung, die auf die betroffene Kopfhaut aufgetragen wird. NR-07 stoppt den Haarausfall und beugt ihm vor, indem es aufgrund der optimalen Nähr- und Wirkstoffversorgung keinen Erschöpfungszustand der Haarfollikel eintreten lässt. Wirkung in klinischen Studien bestätigt. Enthält 5% Minoxidil sowie 5% des ebenfalls wirksamen Apple Polyphenol.
  • Sigma Skin Hair Regrowth System Sigma Skin Hair Regrowth System (Sigma Skincare)
    Sigma Skin Hair Regrowth System ist ein komplettes Therapie-Set bestehend aus Shampoo, Conditioner und einer topischen Lösung mit 5% Minoxidil. Höchst effiziente Nähr- und Wirkstoffkombination, die nicht nur den Haarausfall stoppt, sondern auch die bestehenden Haare kräftigt und dicker macht, was zu einem volleren Erscheinungsbild der Haare beiträgt.
  • Sigma Skin Minoxidil Topical SpraySigma Skin Minoxidil Topical Spray (Sigma Skincare)
    Sigma Skin Minoxidil Topical Spray ist das topische Spray aus dem Therapie-Set von Sigma Care. Stärkt und vergrößert die Haarfollikel, stoppt den Haarausfall und optimiert das Wachstum. Enthält 5% Minoxidil.
  • Spectral.DNC-LSpectral.DNC-L (DS Laboratories)
    Nutzt die moderne Nanotechnologie, um die hocheffizienten Wirkstoffe noch besser und genauer zu platzieren. Spectral.DNC-L ist speziell für Menschen mit bereits fortgeschrittenem Haarausfall entwickelt. Enthält 4,5% Minoxidil sowie die ebenfalls hochwirksamen Stoffe Aminexil und Arginin.
  • Spectral.UHPSpectral.UHP (DS Laboratories)
    Für die reine Minoxidil-Behandlung, Spectral.UHP ist frei von anderen Wirkstoffen. Creme zum Auftragen auf die Kopfhaut. Stoppt den Haarverlust, beugt neuem Haarausfall vor und stimuliert das Wachstum der Kopfhaare. Enthält Minoxidil in einer 5%igen Konzentration.
  • Hairsol Hairisol (Pacific Naturals)
    Topische Lösung, die auf die betroffene Kopfhaut aufgetragen wird. Hairisol reduziert wirksam den Haarverlust und sorgt fortan für eine adäquate Nährstoffversorgung der Haarfollikel, so dass auch neues Wachstum angeregt wird. Wirkung in klinischen Studien bestätigt. Enthält 5% Minoxidil.

Diese hocheffizienten Spezialprodukte finden Sie im Online-Vertrieb von NaturalLabs, dem Qualitätsversand für innovative und hochwertige Naturkosmetik und Nahrungsergänzungsmittel, die das Leben besser machen!