Xtreme NO

Blutzucker natürlich regulieren bei Diabetes

Autor:

Nährstoffmangel bei Diabetes kann fatale Folgen haben

Diabetes, gemeint ist hier vor allem Diabetes mellitus, auch bekannt als Zuckerkrankheit, erfordert eine Umstellung der Lebensgewohnheiten. Im Gegensatz zu Menschen, die nicht von dieser Stoffwechselkrankheit betroffen sind, müssen sich Diabetiker viel mehr Gedanken über eine gesunde Ernährung und die ausreichende Versorgung mit wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen machen. Vor allem Menschen mit Diabetes Typ 1 müssen sich regelmäßig Insulin spritzen, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren, bei Diabetes vom Typ 2 kann dies, von den späteren Stadien abgesehen, i.d.R. noch über eine gesunde Ernährung und teils über die Einnahme von speziellen Medikamenten erfolgen. In beiden Fällen entscheidet die Ernährung über den Krankheitsverlauf mit. Daher ist es ratsam, neben künstlichem Insulin oder einer entsprechenden medikamentösen Behandlung auch auf natürlichem Wege dafür zu sorgen, den Blutzuckerspiegel zu senken bzw. auf einem ungefährlichen Niveau zu halten. Eine gesunde Lebensweise kann den Organismus derart stärken, dass die Risiken für Folgeschäden deutlich gemindert werden. Neben der Stärkung der physischen Konstitution durch Bewegung und, wenn gegeben, der Reduzierung von Übergewicht, spielt wie bereits gesagt die Ernährung dabei die wichtigste Rolle. Umgekehrt ist die Beachtung dieser Faktoren auch die beste Diabetes Vorbeugung. Nicht zuletzt haben auch die durch Stress hervorgerufenen Stoffwechselvorgänge einen Einfluß auf den Blutzuckerspiegel. Daher sollten Sie neben der gesunden Ernährung bei Diabetes möglichst auch Stress vermeiden und auf ausreichend Schlaf achten.

Blutzucker natürlich senken: Tipps für eine gesunde Ernährung bei Diabetes

Den Glukoseanteil im Blut mithilfe einer Ernährungsumstellung zu regulieren, bedeutet keinen gänzlichen Verzicht auf süße oder geliebte Produkte. Kaffee und Tee können bspw. mit Süßstoff genossen werden und überhaupt ist der Konsum von Zucker in Maßen gestattet. Und bei einem leckeren Pasta-Gericht kann man durch die Verwendung von Vollkornnudeln seinem Organismus einen Gefallen tun. Einige Nahrungs- und Genußmittel haben sogar eine besonders blutzuckersenkende Wirkung, hier vor allem Grüner Tee oder Zimt. Auch die Spurenelemente Chrom und Zink haben ebenso wie Magnesium einen günstigen Einfluß auf den Blutzuckerspiegel.

Da es mitunter schwierig sein kann, die optimale Nährstoffversorgung des Körpers allein durch die Auswahl an Lebensmitteln zu steuern, empfiehlt sich bei Diabetes die Nahrungsergänzung mit natürlichen Präparaten. Das innovative Optimum Diabetics des Nahrungsergänzungsmittel-Spezialisten Pacific Naturals ist eines der besten Produkte dieser Art auf dem Markt. Es trägt dazu bei, effektiv dem ständig drohenden Mineralstoffmangel bei Diabetes zu begegnen. Es ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen sowie Alpha-Liponsäuren und frei von künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffen. Dieses natürliche Mittel für die Blutzuckerregulation kann mit seiner optimalen Nährstoffversorgung einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit leisten. Wenn Sie Optimum Diabetics testen möchten, gehen Sie dank der kundenfreundlichen Zufriedenheits-Garantie keienrlei Risiko ein: Sollten Sie von den Ergebnissen dieses natürlichen Blutzucker regulierenden Mittels nicht überzeugt sein, erhalten Sie noch bis zu 90 Tage nach dem Erwerb den vollen Kaufpreis zurück erstattet!

Blutzuckerspiegel natürlich senken mit den richtigen Mineralstoffen und Vitaminen ist möglich – probieren Sie es aus und sichern Sie sich mehr Lebensqualität und Gesundheit.