Slimette

Abnehmen am Bauch: Tolle Rezepte für die ganze Woche

Autor:

Mit dem richtigen Essensplan und unseren Tipps kommen Sie schnell zum flachen Bauch

Wenn Sie möglichst schnell und effektiv einen flachen Bauch bekommen möchten, spielt die richtige Ernährung eine entscheidende Rolle. Und dabei kommt es natürlich auf die Zutaten an: Zu vielen verbreiteten Lebensmitteln gibt es gesündere Alternativen, die es ermöglichen, wie gewohnt die Lieblingsspeisen zuzubereiten. Nicht damit gemeint sind die viele Light-Produkte: Die haben zwar weniger Fett, häufig aber deutlich mehr Zucker. Vermeiden Sie zu viel Fett bei der Zubereitung Ihrer Speisen. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, greifen Sie zu hochwertigen Ölen wie kaltgepresstem Olivenöl o.ä. Zudem sollten Sie ungünstige Kohlenhydrate wie Weißmehl und Zucker vermeiden und stattdessen zu Vollkornprodukten, wie Vollkornnudeln, Vollkornbrot oder -toast greifen – und beim Abendessen auf Kohlenhydrate verzichten bzw. diese nur in geringen Mengen zu sich nehmen. Während einer Diät sollten Sie möglichst Fett und Kohlenhydrate getrennt zu sich nehmen, da der Körper die Kombination nur schwer verarbeiten kann. Schließlich empfiehlt sich eine eiweißreiche Ernährung: Sie stärkt das Bindegewebe und die Muskulatur – und der Körper speichert das überschüssige Eiweiß nicht, sondern scheidet alles aus, was nicht benötigt wird.

Ebenso wichtig wie die Ernährung ist es bei einer Diät, ausreichend zu Trinken: Nehmen Sie täglich mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu sich, am Besten stilles Wasser, ungesüsste Tees oder auch mal einen mit Wasser verdünnten Fruchtsaft. Als Tee empfiehlt sich vor allem der Grüne Tee: Darin enthaltene Substanzen können die Fettspeicherung hemmen – Studien haben dies belegt. Eine effektive Unterstützung für Ihre Diät erhalten Sie in Form spezieller Nahrungsergänzungsmittel, bspw. Slimette, die die Fettverbrennung zusätzlich kräftig ankurbeln!

Tipps und tolle Rezepte für einen flachen Bauch

Wie wäre es einmal mit einer fleischlosen Woche? Wir stellen Ihnen hier einige leckere, nahrhafte Rezept-Tipps für die ganze Woche vor – Wohlbefinden und Gewichtsverlust mit inbegriffen!

Tipps für das Frühstück:

  • Müsli ohne Zucker mit fettarmer Milch oder fettarmen Naturjoghurt
  • Obst und Gemüse wie Gurken, Radieschen oder Tomaten
  • Vollkornbrot/-brötchen/-Knäckebrot
  • fettarmer (Frisch-)Käse
  • Eier
  • Buttermilch

Tipps für das Mittagessen:

  • Kartoffeln
  • Vollkornnudeln
  • Naturreis
  • Zwiebeln, Spinat, Mais, Zucchini, Brokkoli, Blumenkohl, Aubergine und anderes Gemüse
  • Erbsen, Bohnen, Linsen und andere Hülsenfrüchte
  • Tofu und andere Soja-Produkte
  • Tomaten- und Sojasaucen
  • magerer Kräuterquark
  • Eier
  • saisonaler Salat
  • Obst

Tipps für das Abendessen:

  • Brokkoli, Kohlrabi, Spinat und anderes Gemüse (s.o.)
  • Vollkornbrot mit fettarmen Frischkäse und Tomaten, Paprika, Salatgurke oder Radieschen
  • Tofu und andere Soja-Produkte
  • Eier (bspw. Rührei)
  • magerer Kräuterquark
  • fettarmer Käse
  • saisonaler Salat
  • Obst

Zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen können gesunde Snacks auf dem Plan stehen – frisches Obst ist dabei nie verkehrt.

Wichtige Tipps für einen flachen Bauch: Essen Sie nicht im Übermaß, aber auch auf keinen Fall zu wenig – hungern bringt auf lange Sicht gar nichts! Stellen Sie Ihrem Körper die Energie und die Nährstoffe zur Verfügung, die er braucht. Für eine optimale Nährstoffabdeckung während einer Diät sorgen auch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen wie Slimette.

Wenn Sie körperlich und zeitlich dazu in der Lage sind, sollten Sie während einer Diät Sport treiben. Denn beim Abnehmen reduziert sich i.d.R. auch die Muskelmasse – und die Muskulatur ist der größte Fettverbrenner des menschlichen Körpers. Wenn Sie Ihre Muskeln erhalten oder sogar noch ein wenig weiter aufbauen, halten Sie ihren Stoffwechsel auf Trab und sorgen Sie für eine kontinuierliche Fettverbrennung!